Sweet Sin Latex-Edition

Wissenswertes ber Latex:
Latex wird auch (Natur-)Gummi bzw. Naturkautschuk bezeichnet. Die Latexmilch wird von dem tropischen Kautschukbaum Hevea brasiliensis gewonnen. Dazu wird die Rinde des Baumes angeritzt und die Milch tropft langsam heraus. Durch eine Vorbehandlung durch z. B. Ruchern/Walzen wird daraus Kautschuk. Im nchsten Schritt wird in das Kautschuk Schwefel eingebracht. Durch dieses sogenannte Vulkanisieren wird das Kautschuk stabilisiert und man nennt es dann Gummi. Deshalb wird fr Latexkleidung auch gern der Begriff Gummikleidung verwendet. Die Latex- bzw. Gummikleidung ist eine Variante des sexuellen Fetischismus. Die Latexkleidung oder Artikel wie Latex-Fruchtblasen, Latex-Bondagescke dienen dabei als Fetisch.

Unsere Sweet Sin Latex-Edition bietet Latex-Fetischisten eine groe Auswahl an qualitativ hochwertigen Artikeln!

Geklebtes Latex:
Alle Latexartikel dieser Serie bestehen aus geklebten Latex. D.h. die Artikel werden in Handarbeit individuell geschneidert und nicht getaucht, wodurch die Artikel eine hohe Qualitt besitzen. Die Materialstrke ist konstant und es knnen somit auch Sondergren und Maanfertigungen angefertigt werden! Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Farben:
Der Rohstoff Latex wird von einer Pflanze gewonnen und ist wei. Durch die Behandlung des Latex zum sogenannten Gummi erhlt dieser eine hellbeige Farbe. Ein Hinzufgen von Farbpigmenten ermglicht die Herstellung vieler Farben. Die Artikel dieser Serie werden in vielen verschiedenen Farben angeboten. Auch in Farben, die nicht direkt im Shop erhltlich sind knnen wir Ihren gewnschten Artikel fertigen. Kontaktieren Sie uns und nennen uns Ihren Farbwunsch.

Materialstrken:
Latexartikel werden meist in typischen Materialstrken gefertigt. Die Latexartikel dieser Serie besitzen zumeist eine Strke von 0,35 oder 0,60 mm. Manche Artikel sind auch in den Strken 0,90 mm erhltlich. Sie knnen bei den meisten Artikeln aus zwei oder sogar drei Strken whlen.

Geruch:
Latexkleidung mu mit Silikonl sehr sorgfltig gepflegt werden und besitzt/entwickelt dann einen eigenen Geruch, welcher von Liebhabern als sehr angenehm empfunden wird. Erfahrene Latexliebhaber umgeben sich aus diesem Grund gern mit Latex (z.B. Latexmbel, Bettwsche).

Aussehen:
Latexkleidung ist sehr enganliegend und wird deshalb auch gern als zweite Haut bezeichnet. Desweiteren kann Latex mit len poliert werden und erhlt dadurch eine hoch glnzende Oberflche. Dies wird als sehr erotisch empfunden.

Gefhl:
Die Latexartikel werden auf nackter Haut getragen. Da die Kleidung sehr eng geschnitten ist, entsteht das Gefhl einer zweiten Haut. Nach einiger Zeit bildet sich ein kleiner Schweifilm, was das als angenehm empfundene Tragen verstrkt.